Karoshi - Tod durch Überarbeitung

August 10, 2018 aus Durch weil

Karoshi ist der Tod durch Überarbeitung - er stirbt jedes Jahr in Japan 35 tausend Menschen, złóżmy wizytę w tradycyjnym japońskim domu – poznajmy blaski i cienie mieszkańców Japonii.

liebe Leser, Mit dem heutigen Reiseblog machen wir eine lange Reise nach Japan - dem Land der aufgehenden Sonne., gdyż jednym w wielu cieszących oczy elementów tego zakątka świata są ”buchające” swym pięknem drzewa wiśni.

Ein Besuch in einem traditionellen japanischen Haus

Wir werden das Innere des japanischen Hauses besser kennenlernen, weil die Japaner für ihre Gastfreundschaft und ihr Vertrauen berühmt sind, Sie werden müde Reisende gerne willkommen heißen.

Ein typisch japanisches Haus ist nicht groß, weil es kein Land für Entwicklung gibt, und es gibt eine beträchtliche Bevölkerungsdichte. Seine Konstruktion besteht hauptsächlich aus Holz, In der Mitte befindet sich eine Schiebetür aus diesem Material und Reispapier. Diese Maßnahmen sollen eine bessere Luftzirkulation gewährleisten. Wie für die Böden, to wykłada się je matami ze słomy ryżowej zwanymi – Tatami ( über Dimensionen 90 x 180 cm ) und die Fenster sind mit Teak- oder Bambusjalousien dekoriert.

Domowe ogrody jak dzieła sztuki

Durch den Besuch der Gastgeber als Ausdruck des Respekts, należy Zieh deine Schuhe aus und zieh eines der vielen Flip-Flops an, denn je nachdem in welchem ​​raum wir uns gerade befinden, obowiązuje inny rodzaj obuwia. Jednym z tak istotnych elementów domu jest ogród i rosnące w nim miniaturowe drzewka bonsai, które gospodarze tak troskliwie pielęgnują. Es ist auch ein Ruheplatz, Entspannung und Kontakt mit der Natur, weil es in Japan nicht viele Grünflächen gibt. Oft ähneln die Gärten echten Kunstwerken, Das ist eine angenehme Flucht aus den Strapazen des Alltags.

Die Japaner haben eine Meinung, że żona powinna być zawsze w domu, Der Mann trägt also nicht einmal einen Schlüssel

Der Reiseblog erhielt auch Informationen darüber, dass in einer traditionellen japanischen Familie der Ehemann Geld verdient und seine Geliebte sich um das Haus kümmert und Kinder großzieht. Die meisten Japaner glauben, dass die Frau dabei sein sollte, więc Der Mann trägt nicht einmal einen Schlüssel. Der japanische Begriff für Tiefe ist oku, Frau ist okusan, Das heißt, in der Übersetzung bedeutet es eine Frau, die im hinteren Teil des Hauses lebt. Arbeit spielt eine große Rolle im Leben eines jeden Japaners. Nawet firmę nazywa się uchi, das heißt, es ist ihre zweite Heimat. Die Arbeit folgt konfuzianischen Prinzipien und die wichtigsten davon sind: Loyalität,Treue und Fleiß bei der täglichen Erfüllung von Pflichten.

Wissen Sie, dass der durchschnittliche Japaner nur acht Minuten pro Tag für Aktivitäten zu Hause verbringt

Wissen Sie, lieber Leser, dass der durchschnittliche Japaner nur acht Minuten pro Tag im Heimunterricht verbringt?, wie zum Beispiel: Einen Nagel einschlagen oder die Dichtung am Wasserhahn reparieren. Er braucht nur fünf Minuten, um sich um die Kinder zu kümmern, und nur zehn Minuten am Tag, um mit seiner Frau zu sprechen. Den Rest der Zeit muss er reisen und arbeiten.

Karoshi oder Tod durch Überarbeitung - er stirbt jedes Jahr 35 tausend Menschen

Der Reiseblog erfuhr auch von Karoshi,das Phänomen des Todes durch Überarbeitung, wypalenia i przemęczenia. Karoshi ist das Ergebnis des Workaholismus, który doprowadza do niewydolności układu krążenia i układu oddechowego. Z tego powodu rocznie umiera 35 tausend Menschen. Ein typischer japanischer Tag sieht so aus, er erhebt sich im Morgengrauen, jedzie metrem lub szybką koleją zwaną Shinkansenem, und arbeitet danach 16 Stunden pro Tag!

Die größte Schande ist, die Fabrik oder das Büro vor einem Kollegen zu verlassen

In der lokalen Mentalität ist es die größte Schande, die Fabrik oder das Büro vor einem Kollegen zu verlassen, gdyż zwyczajnie nie wypada wyjść o czasie, weil es bedeuten würde, nicht so viele Verpflichtungen zu missachten, vor allem aber Unternehmen. Daher, um den täglich angesammelten Stress abzubauen, Nach der Arbeit geht der Ehepartner in Karaoke-Bars, poświęca czas Spielen der Pachinko-Spielautomaten lub spędza czas w towarzystwie tajemniczych gejszy- oder Frauen, die sich mit "Kunst" beschäftigen (Gei bedeutet Kunst und Sha bedeutet Mensch ).

Nach einem Tag mit so intensiven Eindrücken kann leider nicht jeder Mann pünktlich nach Hause kommen, i wtedy podąża on w kierunku Kapselhotels, einem müden Körper Ruhe geben.

Das Foto zeigt den heiligen Berg Japans, den Berg Fuji (3776 m.n.p.m.). Für ihre Landsleute ist es ein nationales Symbol, eine Oase des Friedens, Mut und Kraft. Also versuchen sie es alleine oder mit Hilfe des Transports zu besteigen, diese erstaunlichen Eindrücke auch nur für einen Moment zu erleben, Finden Sie manchmal eine Lösung für Ihre Sorgen in Frieden oder geben Sie ein Zeugnis, dass es sich lohnt, Ihre Stärke zu testen und sich neue Ziele zu setzen, um sie zu erreichen. Die Menschen in Tokio haben Glück, gdyż kiedy pogoda dopisuje mogą zobaczyć otulony jak pierzynką szczyt góry.