Kimono - die traditionelle Kleidung von Frauen in Japan

August 10, 2018 aus Durch weil

Wissen Sie, że kimono, Mit allem Zubehör wiegt es sogar 20 kg, a krój i kolor zależy od wieku kobiety oraz pory roku – przyjrzyjmy się tradycyjnemu strojowi japońskich kobiet.

Bei einem Reiseblog lohnt es sich, sich einen Moment Zeit zu nehmen, um den Kimono zu beschreiben, d. H. Die traditionelle Kleidung von Frauen in Japan - wegen ihrer Farbe, Schneiden, wzór napawa oczy prawdziwą subtelnością i pięknym połyskiem. Podczas gdy mężczyźni w Japonii zapracowują się na śmierć – patrz karoshi- Frauen tragen traditionelle Kleidung - Kimonos ...

Schneiden, Die Farbe und das Muster hängen vom Alter der Frau sowie vom Ort ihrer Ankunft ab

Der Kimono wird von traditionellen japanischen Frauen angezogen (weil Geishas sie jeden Tag tragen ) tylko w czasie ważnych uroczystości rodzinnych jak: Hochzeit, dni świąteczne a szczególnie radośnie obchodzony Nowy Rok. Schneiden, Die Farbe und das Muster hängen vom Alter der Frau sowie vom Ort ihrer Ankunft ab.

Die jungen Kimonos sind wunderschön und mehrfarbig, unverheiratete Mädchen, während verheiratete Frauen ein viel gedämpfteres Outfit tragen. Kimonos werden aus verschiedenen Materialien genäht, je nach Jahreszeit.

Kimonos haben Muster je nach Monat des Jahres ...

Kiedy w Japonii jest ciepło, dann dominieren luftigere und seidigere Kimonos, und im Winter werden sie aus mehreren Lagen genäht. Je nach Monat gibt es auch ein anderes Muster, das die Aufmerksamkeit und das Augenlicht auf den pastellfarbenen Hintergrund lenkt. Zum Beispiel wird im Januar das Kiefernmotiv bevorzugt, und im Februar ist das Muster der Pflaumenblüte gut zu sehen,damit unsere Augen im März Pfirsiche genießen konnten, a kwiecień zdobiły kwiaty wiśni. Zatem wyobraźmy sobie, wie wunderbar es aussehen muss.

Der ganze Kimono, Mit allem Zubehör wiegt es sogar 20 kg!

Der ganze Kimono, Mit allem Zubehör wiegt es sogar 20 kg! Das Hauptmerkmal ist weitreichend 1 Meter und lang bei 6 -7 Meter , zdobiony srebrną i złotą nitką pas obi. Z tyłu jest on pieczołowicie zawinięty w charakterystyczną poduszeczkę zwaną Obimakura. U młodych niewiast do złudzenia przypomina kunsztownie zawiązaną kokardę lub spowitego w pastele motyla a nosi to nazwę ruricho musubi.

Lernen wir die Elemente eines Kimonos kennen - obijage, oder ich bekomme

Noch einen Schritt weiter gehen, przyjrzyjmy się elementom kimona, na pas zakłada się podtrzymującą go szarfę zwaną obijage. Zaś stopy Japonek zdobią białe płócienne i dopasowane skarpety Gegenstand ( Frauen kaufen eine kleinere Größe, damit sie eng um ihre Füße fließt ), które wewnątrz zapina się na kilka haftek. Na nie zaś wkłada się klapki geta, in dem das Bewegen eine echte Leistung ist. Dopełnieniem całości kimona jest precyzyjne uczesanie w exquisites Brötchen który przyozdabia się wyrafinowaną klamrą.

grüner Tee

So wie Kimonos symbolisch dekoriert sind, Andere Branchen betonen und achten ebenfalls auf bestimmte Details, z których słynie Japonia. In diesem Land ist grüner Tee ein beliebtes Getränk, weil es viele gesundheitsfördernde Werte hat, Aber auch Süßwaren werden zu Süßwaren hinzugefügt, einschließlich Käsekuchen und Eis. Seine delikaten Eigenschaften werden auch in der Parfümindustrie geschätzt, wo es zu parfümierten Gewässern geht, wie die Pflaumenblüte mit einem verlockenden fruchtigen Duft, nacechowany subtelnością kwiat wiśni czy magnolia- verlockend, freudig und aufregend, und all dies wird mit einer Prise Moschus eingefangen.

Der Reiseblog verabschiedet sich also von Dear Readers, Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit und herzliche Grüße an die tanzenden Kirschblüten.