Masai Mara National Reserve

August 10, 2018 aus Durch weil

Warum verdanken Flamingos die intensive Farbe ihres Gefieders??


Lieber Leser, Hallo und ich lade Sie mit einem Reiseblog zur nächsten Reise ein!
Heute lernen Sie das Masai Mara National Reserve kennen, Das verdankt seine Einzigartigkeit und seinen natürlichen Reichtum vielen Tier- und Vogelarten. Der Ort, które zasiedlają liczne gatunki zwierząt jest także tanzański Park Narodowy Ngorongoro.

Kenijską perłę natury podziwiają turystów tłumy.

Park Narodowy Masai Mara jest jednym z najbardziej znanych rezerwatów na świecie. Zajmuje on powierzchnię 1510 kilometrów kwadratowych i jest położony na wysokości 1500 m n.p.m. Cieszy się on dużą popularnością wśród turystów, a sentyment do tego miejsca przejawiają podróżnicy, pisarze i uczeni, których urzekł i zachwycił koloryt tego miejsca, jego różnorodność oraz zachwyt nad hojnością Matki Natury.

Mnoga Zoologie und Ornithologie.

Der Reiseblog, der von der natürlichen Schönheit der Natur begeistert war, richtete seine Aufmerksamkeit auf die ständigen Bewohner des Masai Mara Nationalparks, unter denen sich auch die sogenannten befinden. Große Fünf, oder: Elefanten, Löwen, Lamparty, Büffel und Nashorn. Diese Ecke der Welt ist auch für Flusspferde ein freundliches Zuhause geworden, Krokodile, Verschiedene Arten von Antilopen, darunter die schmelzende Antilope, auch als Blue Jeans-Antilope bekannt, verdient Aufmerksamkeit, und das liegt an ihrer sehr originellen Farbe. Dieses Nationalreservat ist zu einer Residenz für Gazellen geworden, Giraffen und Vogelarten zählten zu Hunderten, Welcher Gesang verleiht diesem Ort einen einzigartigen Charme. Die westlichen Gebiete des Reservats in der Nähe der Böschung von Oloololo wurden vom Stamm der Massai bewohnt, die sich täglich mit der Viehzucht befassen. Wir sehen also, wie ähnlich der Masai Mara National Park in Bezug auf die Vielfalt der dort lebenden Tierarten dem Ngorongoro National Park ist.

Im Herzen des Masai Mara Parks finden Besucher aus der Ferne Essen.

Juli und August sind die Jahreszeiten, in denen zahlreiche Herden von Gnus und Zebras aus den Serengeti-Ebenen in den Masai Mara-Nationalpark ziehen, um Nahrung zu finden, aber viele von ihnen erreichen das Gebiet nicht, weil er ein Opfer von Nilkrokodilen und Flusspferden wird, die in den Tiefen des Wassers lauern. Für diejenigen, die Glück haben und den Mara-Fluss sicher überquert haben, können sie ihren Hunger stillen und sich ausruhen, um nach der anstrengenden Reise wieder zu Kräften zu kommen.

Vögel, wie in Rosa gemalt, werden gebadet.

Diese Vögel, und ich persönlich mag Flamingos auf besondere Weise, weil sie in ihren rosa Roben süß aussehen. Der Nakuru-See ist im Masai Mara-Nationalpark in großer Zahl bewohnt. Das Geheimnis ihres rosa Gefieders liegt in den Krebstieren, die sie konsumieren. Diese Vögel halten zusammen, und ihre Herden sind bis zu Millionen von Individuen.

In der afrikanischen Ecke des Parfüms heute ...

Afrikanisches Veilchen, dessen Blätter und Zweige mit Aromen weiblicher Parfums gefüllt sind. Der Rosenholzbaum hat ähnliche aromatische Vorteile, Der Wert wird auch von der Parfümindustrie verwendet.

Sehr geehrte Leserin, sehr geehrter Leser, vielen Dank für das heutige "Treffen" in so charmanten Ecken der Welt wie dem Masai Mara National Park, Ich bin jedes Mal begeistert von seiner Schönheit und leite ähnliche Gefühle wie der Ngorongoro-Nationalpark.

Park Masai mara flamingi

 

Park Masai mara słoń

Das erste Foto zeigt das Masai Mara National Reserve mit seinem stolzen Vertreter einer großen Elefantenfamilie.
Auf dem zweiten Foto, genauso schön, Wir sehen eine ganze Reihe von rosa Flamingos, die sie am Wasser des Nakuru-Sees schlemmen.