Krabi Thailand - ein Paradies für Kletterer und Slackliner

Juli 5, 2018 aus Durch weil

Krabi Thailand - ein Paradies für Kletterer und Slackliner.

Krabi ist eines der beliebtesten Viertel in Thailand. Verdientermaßen, weil es auch eines der schönsten ist.

Malerische Strände mit reinem weißen Sand, ruhiges blaues Meer, Kalksteinfelsen tauchen majestätisch ohne eine einzige Wolke aus dem Wasser und dem Himmel auf.

Die meisten Postkarten aus Thailand sind Bilder aus Krabi.

Krabi ist etwas weniger beliebt als Phuket, daher ist es auch nicht so teuer. Sowohl ausländische Touristen als auch Thailänder, die aktiv ihren Urlaub verbringen, kommen hierher.

Die meisten Touristen bleiben nicht lange hier. Sie halten an einigen der beliebtesten Strände und nutzen für eine Weile ihre Schönheit und Tatsache, dass die Küste viel billiger ist als die umliegenden Inseln.

Krabi hingegen bietet viel mehr als nur einen Urlaub in überfüllten Ferienorten. Sie müssen jedoch wissen, wonach Sie suchen.

Was Krabi bietet?
Beginnend mit erstaunlichen Touren durch Nationalparks, Baden in Wasserfällen und heißen Quellen, indem Sie einfach an den schönsten Stränden Thailands liegen, Am Ende klettern Sie mit atemberaubenden Aussichten.

Willkommen in Krabi!

Nationalparks.
Jeder der Parks bietet immer mehr interessante Attraktionen. Zuerst, Khao Phanom Bencha, befindet sich am nächsten zum Stadtzentrum. Er ist nur weg 15 km und gibt uns die Möglichkeit eines Ausflugs zu einem Bach mit Wasserfällen, unter denen du schwimmen kannst. Erstaunliche Eindrücke!

Auf dem Weg zum Park gibt es 2 kleine Höhlen, in denen verschiedene Fledermausarten leben. Die Höhlen sind unbewacht und eignen sich für gemütliche Erkundungen allein, Eine gute Taschenlampe reicht aus. Es ist unmöglich, sich zu verlaufen, da der Tunnel nach einiger Zeit zu eng wird, um sich durchzuquetschen.

Die meisten Menschen machen sich nicht die Mühe, aus dem Weg zu gehen, nur um zwei durchschnittliche Höhlen zu sehen, Dank dessen ist der Ort ruhig und leer.

Der Eintritt in den Park kostet 100BHT, ​​was ca. 10 PLN. Es ist viel für Thailand. Ich persönlich denke, das ist sehr gut, es schreckt diejenigen ab, die es sein müssen.

Der zweite Park ist ein langer Weg entlang der Tieflandwälder. Es ist voller warmer Quellen, auch mit unzähligen Wasserfällen, klein und groß. In dieser Hitze nicht sehr ermutigend, Aber ein Abend in einem solchen Bach zu baden ist sicherlich kein verlorener Abend.

Der Park heißt Khao Pra-Ban und befindet sich 50 km östlich von Krabi Town. Es lohnt sich, einen Roller zu mieten und für den Tag dorthin zu fahren. Darüber hinaus sind im Park seltene Vogelarten wie Gurneys Pitta zu sehen, Rufus Kingsfisher oder Black Hornbill.

Camping ist erlaubt.

Strände.
Der berühmteste Strand in Krabi ist Railay. Ja sie ist schön, aber randvoll mit Touristen, Ich würde von einer anderen Art sagen. Wer mag was?, auf jeden Fall sehenswert. Gleiches gilt für Ao Nang und Nammayo Bay.

Aber jetzt das Wichtigste.

Worauf ich achten möchte, ist Ton Sai Bay.

Platz, was ich dank der Freundlichkeit von zwei Reisenden, die ich in Malaysia getroffen habe, gefunden habe, der einmal eine Karte für mich auf eine Serviette in einer Bar gezeichnet hat, wie man zu Ton Sai kommt.

Natürlich habe ich die Karte verloren, aber ich erinnerte mich an den Namen und zum Glück!!

Warum Ton Sai großartig ist?
#1 Klettern
Gut, Wenn Sie ein Kletterer oder Slackliner sind, dann ist Ton Sai genau das Richtige für Sie. (und Sie haben vielleicht schon vor langer Zeit von diesem Ort gewusst?)

Ton Sai ist eine Bucht, die von hohen Kalksteinfelsen umgeben ist, die Teil des größten Korallenriffs der Welt sind, erstreckt sich von China nach Papua-Neuguinea.

Dort finden Sie unzählige tolle Straßen, ab 6a bis 8c. Die Auswahl ist riesig und jeder wird etwas für sich finden. Erfahrene Kletterer müssen sich keine Sorgen machen, dass Anfänger schlaff an den Felsen hängen.

Zusätzlich ist es möglich, Deep Water Solo auszuprobieren, Hier klettern Sie direkt vom Boot aus auf nackten Felsen.

Alle Geräte können vor Ort gemietet werden, Bei der Auswahl muss man vorsichtig sein, da sie leider nicht immer hochwertige Geräte bieten. Die Preise variieren je nach Bundesland. Meinetwegen.

Es ist auch möglich, einen Führer mit Straßen auszuleihen, Es lohnt sich jedoch, sich mit Ihren einzudecken, weil es oft auf Lager fehlt.

Wenn Sie in Thailand mehr klettern möchten, gilt das Klettern in Thailand und Laos als das Beste.

Natürlich ist es auch möglich, Kurse zu kaufen oder einen Führer zu mieten.

Und wenn du alleine kommst, genau wie ich, Es ist kein Problem, schnell einen Partner mit ähnlichen Fähigkeiten wie Sie zu organisieren. Ein Bier an der Strandbar Ton Sai reicht aus und Sie kennen die begeisterte Gruppe bereits.

Hier können Sie verschiedene Kletterer treffen, die berühmten, diejenigen, die berühmt sein wollen und die verlorenen Hippies. Mit wem Sie jedoch keine Zeit verbringen werden, kann ich garantieren, dass Sie sich nicht langweilen werden.

Warum dieser Ort?, und kein anderer ist so erstaunlich?
Denn wenn Sie klettern, haben Sie eine der schönsten Aussichten, die Sie sich vorstellen können.

Azurblaues Wasser, einladend funkelnd in voller Sonne, Unzählige kleine Inseln und Felsen wachsen aus dem Wasser, Holzboote und den erfrischenden blauen Himmel. Alles andere wird benötigt?

Pages: 1 2