Krk

Februar 23, 2019 aus Durch weil

Krk ist die größte Insel Kroatiens (pow. 409 km2). Die Ostküste ist aufgrund der vom Kontinent wehenden Winde vegetationsfrei, und die Gebiete auf der Westseite der Insel, vor allem in der Stadt Krk, Sie haben mehr Grün. W. 1989 r. Die Insel ist dank der größten Betonbogenbrücke der Welt mit dem Festland verbunden – seine Spannweite ist so hoch wie 390 m. Dies führte zu einer raschen Entwicklung der Branche – Im Norden der Insel wurden unter anderem ein Flughafen und mehrere Industrieanlagen gebaut, während große Hotels in seinem südlichen Teil gebaut wurden. jedoch, Die größte Stadt Krks ist sehr malerisch und hat eine reiche Geschichte. Die wunderschön gelegene Baśka ist das älteste Schriftzentrum der Landessprache – Hierher kommt die sogenannte glagolitische Schrift. Baścanska Ploća.

Die Illyrer waren die ältesten Bewohner der Insel, a w ich w. p.n.e.. Die Römer gründeten hier die Siedlung Curicum. W VI w. weder. Die Slawen übernahmen die Kontrolle über die Insel, Vertreibung der bestehenden Bewohner. Vom 12. bis zum 19. Jahrhundert stand die Insel Krk unter venezianischer Souveränität.

Die Stadt Krk und Umgebung genoss unter der Herrschaft der Fürsten der berühmten kroatischen Familie Frankopan eine nahezu vollständige Autonomie. Dann wurde die Souveränität über die Insel von Österreich-Ungarn und nur durch den Rapallo-Vertrag übernommen 1920 r. gab Krk Kroatien zu.

Orientierung und Information

Der Bus von Baška und Rijeka hält am Yachthafen, Ein paar Minuten zu Fuß von der Altstadt von Krk entfernt. Am Busbahnhof gibt es keine Gepäckaufbewahrung. Vorwahl nach Krk: 051.

Besichtigung

Frankopolitan Castle aus dem 14. Jahrhundert. und schön, Romanische Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert. befinden sich in der Unterstadt, neben dem Yachthafen. Bemerkenswert ist die romanische 3-Kirchenschiff-Basilika St.. Kvirina z X-XI w. und die Kirche von Gospe od Zdravlja aus dem 12. Jahrhundert. Es lohnt sich, in die engen Gassen von Krk einzutauchen, die unter anderem viele schöne Patrizierhäuser verstecken.

Unterkunft

Campingplätze In der Nähe der Stadt befinden sich 3 Camping. Najbliższy zum Autocamp Jezevac (tel.221081), am Meer gelegen, 10 min zu Fuß südwestlich der Stadt. Felsiger Boden macht, dass es fast unmöglich ist, die Zeltbahnen in den Boden zu fahren, aber es gibt viele Steine, an welche Links angehängt werden kann. Es gibt viel Schatten auf dem Campingplatz und ein paar Plätze, wo man schwimmen kann. Camping Bor liegt auf einem Hügel, Inland. Lager Politin FKK (Tel. 221351) ist ein Campingplatz für Touristen, liegt südöstlich von Krk, direkt hinter großen Hotels.

Andere Campingplätze auf der Insel (abgesehen von denen in Baśka, weiter aufgeführt) befinden sich in den folgenden Städten: Njivice – Camping Njvice (Tel.846168); Malińska – kempingi Draga (Tel. 859555), Es gibt (Tel.859113), Glavotok (Tel. 227240), Malińska (Tel.859121); Punat – kempingi pila (Tel.854020), Ma-slinik (Tel.854515) und der Nudist Konobe (tel.854036); Silo – kemping Tiha tel.852170).