Obon Urlaub

August 10, 2018 aus Durch weil

Wissen Sie, dass Obon zu Ehren der Toten im Sommermonat August in Japan fällt?
Und wie die Bon Odori Nacht gefeiert wird

Hallo lieber Leser! Ich lade Sie freundlicherweise zu einer weiteren Reise nach Japan ein.
Es gab bereits mehrere, Aber das Land hat immer noch so viele Orte zu besuchen, und Bräuche, die Aufmerksamkeit erregen.
W dzisiejszym blogu podróżniczym poznamy jak Japończycy obchodzą Święto Obon i jakie detale tej uroczystości są zbliżone do Hanami- święta kwiatów wiśni .

Jeden Tag und an Feiertagen werden die Geister der Toten in Erinnerung gerufen.

Japan ist ein Land, wo die geistige Welt manchmal ziemlich nah ist, ein Verstorbene werden nicht als gefürchtete Geister behandelt, aber als Freunde und Berater. Er spürt ihre Anwesenheit während eines einseitigen Gesprächs und bewegt sich und vertraut sich alltäglichen Angelegenheiten wie: College-Abschluss, Hochzeit, einen Job oder eine Reise bekommen, mit der Bereitstellung, mit den Geistern der Ahnen ihre Eindrücke und das, was sie erlebt haben, zu teilen.

Wenn wir das Obon-Festival feiern, schmücken wir den Hausaltar.

Ein Reiseblog hat die Vorbereitungen für das Obon-Festival zu Ehren der Geister der Toten gesehen. Jego obchody przypadają na 13 von August. In Polen wird im November der Tag der Toten gefeiert, In Japan gilt der August nach dem Mondkalender als Beginn des Herbstes.

Dekoration ist ein wichtiges Symbol dieser Feier domowego ołtarza buddyjskiego zwanego butsudanem. Es gibt nicht nur Hochzeitsfotos für mehrere Tage, aber es arrangiert sich mit Ehrfurcht um es herum: Obst, Blumen, Kerzen und Weihrauch. In Japan wird viel Wert auf die Form gelegt, und deshalb bereiten Konditoren zu dieser Zeit lotusförmige Süßigkeiten zu.

Ähnliche Vorbereitungen laufen während des Hanami-Kirschblütenfestivals, wo Menschen Süßigkeiten in Form von Kirschblüten konsumieren. Bei der Ankunft rezitiert der Priester, umgeben vom Haushalt, die Sutras. An mehreren aufeinanderfolgenden Tagen werden die Geister der Ahnen mit großer Sorgfalt behandelt, Die Familie teilt mit ihnen vegetarische Gerichte, die in Lackwaren serviert werden.
Das Obon Festival ist ein Anlass für Familientreffen, Gespräche, und das alles in einer erhabenen Atmosphäre festlicher Stimmung. Während des Obon Festivals gewinnt das Leben an Dynamik, Viele Menschen kehren in ihre Familienhäuser zurück, um mit ihren Lieben zusammen zu sein. Diese Feier bringt drei Feiertage zusammen: das Erntedankfest, Allerseelen und Halloween

Lichtlaternen fließen in das Land der Ewigkeit.

Im Anschluss an den Reiseblog finden wir es heraus, Das Ein wichtiger Aspekt des Obon-Festivals ist der Besuch von Gräbern, das gewaschen und aufgeräumt wird. Dann werden sie mit Räucherstäbchen verziert, Obst, und stellt Blumen in Vasen, dann betrachten die versammelten Menschen im Gebet, unterbrochen von der Melorezitation einiger Sutras, und klatschen in den Pausen in die Hände.
Wenn ein Bach am Friedhof vorbeifließt, ist es Tag 15 Am Nachmittag des August trägt die Familie als Zeichen des metallischen Klangs der über Bustudan hängenden Glocke die auf dem Grab ruhenden Geschenke zum vom Fluss erbauten Altar. Es ist ein Ritual, bei dem die Geister der Ahnen wieder in das Land der reinen Erde zurückkehren, das auch als buddhistisches Paradies bekannt ist, wo sie bis zu ihrem nächsten Urlaub bleiben werden. Leuchtende Laternen auf dem Wasser sind ein wichtiges Symbol für diese Feier.

Wir organisieren Bon-odori, damit die Toten Trost haben.

Kinder gewöhnen sich auch langsam an das Obon Festival und verbringen ihre Zeit angenehm unter der Woche. Sie bauen Hütten auf den lokalen Wegen, die zu den Tempeln führen, dessen Patron ist Saint Ojizo. Sie verbringen diese Zeit damit, Spiele zu spielen, Spaß haben, Verzehr von Snacks, die von Nachbarn angeboten werden, und wenn die Nacht kommt, um ihren Mut zu testen, wandern sie über den Friedhof und andere schreckliche Orte.

Das hat auch der Reiseblog gelernt w czasie Święta Obon organizowana jest noc bon-odori, das heißt, ein kleiner Karneval, in dem die Erinnerung an die Toten mit Freude geehrt wird. Die Menschen strömen herbei, um sich in die Gruppe zu integrieren und eine große Familie zu gründen. Ihre Spontanität, Freundlichkeit und eine positive Resonanz von Herzen können mit dem Hanami-Kirschblütenfest verglichen werden, wo sich alle gegenseitig gute Energie geben. In der Bon-Odori-Nacht wird die Mitte des Platzes von einer Yagura besetzt, Das ist eine Plattform aus Holz, auf der Musiker und Tänzer die versammelten Menschenmengen unterhalten. Es gibt auch Essens- und Wildstände rund um die Yagura. Die Teilnehmer tanzen von rechts nach links um die Landung herum und halten dabei den Rhythmus ein, Harmonie von Bewegung und Licht.

Schauen wir uns also den Parfümgarten an.

Im Parfümgarten eines Reiseblogs lernen wir Blumen kennen, dessen samtiger Duft das Parfüm oft umhüllt. Und so bereichert die Pflaumenblüte aus Japan das Parfüm mit einem einzigartigen fruchtigen Aroma, und die Magnolienblume begeistert mit ihrer Zartheit und Freude an der Harmonie mit der Natur. Diese Gruppe kann die Kirschblüte nicht verfehlen, was mit all seiner Schönheit das Land der aufgehenden Sonne symbolisiert..
Vielen Dank, lieber Leser, für das heutige Treffen, für wertvolle Aufmerksamkeit und guten Willen. Japan überrascht mich immer noch, es verbirgt viele Geheimnisse, das freue ich mich zu treffen, vermuten, und dann teile sie mit allen, denen dieses Land auch nahe steht.

Kommentar zu den angehängten Fotos.
Das erste Foto zeigt die Zeremonie des Starts von Laternen mit Lichthülle anlässlich des Obon-Festivals, als Zeichen des Abschieds von den Geistern ihrer Vorfahren, dass sie sicher in das Reine Land gehen würden.

Auf der anderen Seite zeigt das zweite Foto lächelnde und tanzende Japaner während des Bon-Odori-Festivals, das eng mit dem Obon-Festival verbunden ist..