Traditionelle Hochzeit in der Bai-Gemeinde

August 10, 2018 aus Durch weil

Im heutigen Reiseblog werden wir China wieder besuchen, tym razem na tradycyjny ślub chiński w społeczności Bai. Znajdziemy w nim pewne podobieństwa do tradycyjnego ślubu żydowskiego, Sie werden jedoch auch über sehr originelle und praktische Gewohnheiten lesen.

Amaranth Farbe für die Dame der Bai Gemeinschaft.

92% Chinas Gemeinschaft besteht aus Han-Chinesen, ein 8% sind der Rest 55 nationale Minderheiten, einschließlich der Bai-Gemeinschaft (das Wort Bai bedeutet Weiß) wohnhaft in der Provinz Yunnan.
In China wird Rot als Farbe eines Hochzeitskleides verwendet, weil es geglaubt wird, dass es dem jungen Paar Glück bringt und seine Träume wahr werden lässt. Im Gegensatz dazu trägt die Braut bei einer traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde ein Kleidungsstück, das aus zwei Schichten besteht.
Die unterste Schicht ist grün, Die Oberseite ist Magenta. Der Reiseblog warf einen Blick auf die Vorbereitungen für diese schöne Feier und bemerkte das Make-up der Braut, Das bringt eine dicke Schicht weißen Puders auf das Gesicht und sieht ein bisschen aus wie eine japanische Geisha oder eine Peking-Opernschauspielerin.
Dann beginnt der Visagist mit der Arbeit, die professionell die Form der Augenbrauen umreißen und die Kontur der Augen betonen. Die Braut klebt sich wiederum falsche Wimpern auf, verziert die Augenlider mit Glitzer, und sie bedeckt vorsichtig ihren Mund mit einem rosa Stift.
Jetzt ist es Zeit für einen Haarschnitt, von den Tanten der Braut gebildet, Sie kämmte ihre Haare zu zwei Zöpfen, Die Enden sind mit lustigen rosa Pompons aus Garn verziert. Wenn die Frisur fertig ist, wird eine mit bunten Kunstblumen verzierte Krone auf den Kopf gesetzt, Bänder und Perlen.

Was für ein Spiegel, Geld und gedämpfte Brötchen können einem jungen Paar helfen?

Jedes Land hat unterschiedliche Hochzeitsbräuche, zum Beispiel werden Männer bei einer traditionellen jüdischen Hochzeit von Frauen mit Nüssen beschenkt, um Fruchtbarkeit und Süßigkeiten für viel Glück beim Singen zu symbolisieren.. Gleiches gilt für eine traditionelle chinesische Hochzeit in der Bai-Gemeinde, wo die Braut bestimmte Rituale durchführen muss und so wird ihr Hals mit einem Spiegel verziert, um böse Geister abzuschrecken, Geld wird in die Schichten des Kleides eingenäht- Für den Erfolg, ein dass die Familie glücklich sein wird, Den ganzen Tag über muss die junge Braut Achselhöhlen zwischen den Schichten des Outfits tragen, gedämpfte Brötchen, die die Familie am nächsten Tag beim Frühstück konsumieren wird. Die Braut selbst sollte etwas Reis mit Schweinefleisch essen, und jede Krume eines Gerichts, die versehentlich außerhalb ihrer Schüssel landet, er sollte den letzten Platz in dem Taschentuch finden, das sie während der Hochzeitszeremonie trug.

Keine Formalitäten, aber ein Zeugnis der Liebe geben.

Jetzt ist die Zeit für den Bräutigam zu kommen, Das ist auch nach der traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde vorbereitet. Und so glitzern seine Haare vor Glitzer, und das Revers des Anzugs ist mit einer künstlichen Blume verziert. Alle Hochzeitsgäste warten bereits auf die Braut und den Bräutigam, die sich vor dem Haus der Braut versammelt haben, von wo aus die jungen Leute zum Haus ihres Mannes gehen werden, aber bevor das passiert, erhalten sie Truhen mit praktischen Geschenken von den Gesammelten: mit Kreuzstich bestickte Wandteppiche, Bettwäsche, ist leise, nichts, Thermoskannen und alles, was für den Haushalt nötig ist. Sie ist auch bei dieser Zeremonie anwesend, um die Tradition der Heiratsvermittlerin zu bewahren, weil die Jungen sich selbst wählen, die ein Tablett mit Goldschmuck für die Braut in den Händen hält. Die traditionelle chinesische Hochzeit in der Bai-Gemeinde hat keinen formalen Aspekt, das sakramentale "Ja" sagen und das Papier von Amts wegen unterschreiben oder einen symbolischen Kuss der Braut zulassen.

Hochzeitsfest, schlemmen und jubeln.

Ein Reiseblog hat die Zeremonie bei einer traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde gesehen. Und hier finden wir die Ähnlichkeit mit der traditionellen jüdischen Hochzeit, denn in beiden Zeremonien spielen sowohl Männer als auch Frauen getrennt. Es gibt jedoch keine Tänze bei der traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde, Nachtschwärmer sitzen an einem reich gedeckten Tisch, an dem die folgenden Gerichte regieren, wie z: Hähnchen, Schweinefleisch, Speck, Pilze- Muno, Bohne, Fisch in scharfer Soße, und es gibt Coca-Cola und Sprite zu trinken. Die Reden und Toasts an das Brautpaar sind ein sehr wichtiger Teil dieser Feier.

Ausgestattete Speisekammer und eine glückliche junge Frau.

Im Anschluss an den Reiseblog erfahren wir, wie die Zeremonie bei einer traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde weitergeht. Nun, nach der vorherrschenden Sitte zieht die junge Frau am nächsten Tag zum Haus ihres Mannes und hier ist das Hauptritual der Austausch von Geschenken. Die unmittelbare Familie gibt den Ehepartnern Geld, und im Gegenzug erhält er Damen- und Herrenschuhe sowie Hochzeitsspezialitäten wie: Süßigkeiten, Sonnenblumenkerne, brauner Zucker und Erdnüsse. Das junge Paar kniet vor jedem Spender und verbeugt sich, um seinen aufrichtigen Dank auszudrücken. Die junge Frau wechselt an diesem Tag ihre Haare und jetzt ist auf ihrem Kopf ein Brötchen aus Zöpfen, das mit einem cremefarbenen Taschentuch bedeckt ist, das mit dunkelblauer Stickerei verziert ist. Am Ende des Tages geht die junge Frau auf den Markt und kauft für das Geld, das sie von Gästen erhält, symbolische Mengen der am meisten benötigten Produkte, wie z: Reis,Zucker, Salz und Gemüse. Wenn sie sie hat, fühlt sie sich bereit, ihr eigenes Zuhause richtig zu führen.

Was die Parfümecke heute vorschlägt.

In der heutigen Ausgabe des Reiseblogs erfahren wir mehr über die Pflanzen, deren Duft Parfums schmückt. Und so ist Geranie die erste, dessen Aroma dem von Rosenwasser ähnelt und durch seine Frische begeistert. Kardamom will wiederum nicht schlechter sein, es zeigt Ähnlichkeit mit Ingwer, und nach Safran ist es die teuerste Wurzelpflanze der Welt und verleiht dem Parfüm dank seiner Eigenschaften eine fruchtige und würzige Note. Der dritte Vertreter ist Patschuli, deren Stängel und Blätter ein süß-kräuterig-erdiges Aroma mit einer Tendenz zur Entwicklung erzeugen.

Lieber Leser, Vielen Dank von Herzen für ein schönes Treffen heute! Ich hoffe, dass Sie sich für das Thema interessieren, weil ich versucht habe, die Geschichte einer traditionellen chinesischen Hochzeit in der Bai-Gemeinde mit allen wichtigen Aspekten zu versehen, die diese schöne Zeremonie ausmachen, wie ich es bei der Erörterung der traditionellen jüdischen Hochzeit versucht habe. Es wäre mir eine Ehre, wenn Sie uns wiedersehen würden!

Kommentar zum Foto.
Das Foto zeigt eine Frau aus einer Bai-Minderheit auf einem Shaping-Markt in der Provinz Yunnan.